03.01.2013

Wortfeld-Hängefächer mit Wortkarten

Kindern das Arbeiten mit Wortfeldern näherzubringen und ihren Wortschatz zu erweitern, ist immer dann besonders wichtig, wenn es darum geht Geschichten und Aufsätze schreiben. Mit diesem Material kann man - zeitlich begrenzt oder über einen längeren Zeitraum - eine Wörterwand aufbauen (Beispiel: hier)



In der Zip-Datei findet ihr Vorlagen für vierzehn Klebefächer inklusive Wortkarten zu häufig gebrauchten Wortfeldern. Die Wortkarten liegen in zwei Varianten bei, schwarz und mit rot-blau eingefärbten Silben. Damit ihr die Dateien abändern oder ergänzen könnt, sind sie im Word-2010-Format (.docx) - wer es nicht öffnen kann, findet unten einige Tipps zur Lösung dieses Problems.


Wortfeld-Hängefächer mit Wortkarten

Für alle, die eine ältere Microsoft-Word Version haben (z. B. 2000 oder 2007) und das docx-Format nicht öffnen können, gibt es eine schnelle Lösung. Microsoft selbst bietet ein Plugin zum Herunterladen an, das alte Word-Version fit für das neue Format macht: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=3 oder http://www.chip.de/downloads/Microsoft-Office-Compatibility-Pack_22648387.html

4 Kommentare:

Irene hat gesagt…

Mir gefällt diese Idee sehr gut. Ich habe nur eine Frage: Wie laminiert man diese Klebefächer am besten?

Souly hat gesagt…

Ich habe die Fächer zunächst ausgedruckt, ausgeschnitten und zusammengeklebt, so dass das Hängefach fertig war. Dann habe ich es in dieser Form einlaminiert und grob ausgeschnitten. Natürlich ist das Fach in diesem Zustand erst einmal zugeschweißt. Um es zu öffnen, habe ich ein spitzes Bastelskalpell genommen und es vorsichtig dort aufgetrennt, wo die obere Öffnung ist. Jetzt ist es von außen laminiert und stabil, innen ist es weiterhin Papier.

kalithea hat gesagt…

Ich finde diese Idee WIRKLICH cool! Und noch dazu sieht es dann aufgehängt gut aus :) GEFALLT MIR!!!

Souly hat gesagt…

Ich überlege im Moment noch, ob ich passend dazu eine kleine Kartei mit Arbeitsaufträge erstelle, die die Kinder auffordert Sätze und Texte zu den Wortfelder zu schreiben.

Kommentar veröffentlichen