16.07.2012

Stoffverteilungsplan - (M)Ein Beispiel

Da ich darum gebeten wurde, veröffentliche ich an dieser Stelle mal meinen Stoffverteilungsplan. Dazu sind allerdings einige Anmerkungen nötig:

1.) Der Plan ist noch unfertig, da ich noch nicht alle Fächer durchgeplant habe und auch noch nicht alle Klassen-Fächer-Kombinationen kenne, die ich im kommenden Schuljahr unterrichten werde.  


2.) Alle Wochenenden sind blau markiert, alle beweglichen Ferientage (die ich bisher kenne) sind hellblau unterlegt und Ferien sind grün.  


3.) Ein Plan kann immer nur einen ungefähren Rahmen geben. Zwar habe ich an manchen Stellen Unterrichtsinhalte sehr genau verteilt, das soll aber nicht heißen, dass während des Schuljahres Inhalte zeitlich nicht noch divergieren könnten - z. B. auf Grund von weiteren und kurzfristigen Terminen, anderer Planungsschritte von Kollegen, etc. Trotzdem ist er für mich eine zeitliche Orientierungshilfe.

 Monatsübersicht

Diese Tabelle war/ist als Eigenproduktion gedacht und erhebt keine Ansprüche darauf richtig, vollständig oder für Außenstehende verständlich zu sein. Ich habe sie lediglich hier veröffentlicht, weil ich sehr nett darum gebeten wurde

Wer allerdings Tipps und  Ideen für Kunstthemen hat, die zu den entsprechenden Deutsch/SU-Themen passen, den würde ich bitten dazu etwas in den Kommentaren zu hinterlassen.

11 Kommentare:

Anne hat gesagt…

Wow, ein sehr ausführlicher Plan! Ich mache meinen immer wochenweise - die Tagesplanung erledige ich dann konkret, wenn das Thema ansteht.
Ich hätte nette Sachen für Kunst, aber leider hast du andere Themen in Klasse 3. Ein Vorschlag zum Thema "Haustiere":Schau mal hier: http://froschklasse.de/?p=1496 Das habe ich im letzten Schuljahr mit meinen Zweitklässlern zum Thema HAustiere gemacht. Tolle Bilder mit sehr motivierten Kindern. Habe zuerst Skizzen zeichnen lassen, bevor die Kinder dann die Bilder mit Wasserfarbe gemalt haben.
Viele Grüße
Anne

Maria hat gesagt…

Hallo,

die Idee meiner Kollegin zum Thema Körper hat mir wirklich gut gefallen. Sie hat einen Körper aus Wattestäbchen gestalten lassen. Als Hintergrund hat sie ein schwarzes Naturpapier verwendet. Die Wattestäbchen konnten abgeschnitten werden - so konnten die Kinder auch Finger gestalten usw. Vielleicht kannst du damit ja was anfangen. LG

Souly hat gesagt…

Im Moment kann ich mir noch nichts darunter vorstellen, wenn ich ehrlich bin.

Anja123 hat gesagt…

Ich konnte mir bis eben auch nichts darunter vorstellen. Beim Stöbern fand ich gerade dies:
http://www.vs-rheindorf.at/index.php?id=402&tx_chgallery_pi1[dir]=5&cHash=30a5a3ec2be1449f6e60d1bb436d6679#c1012

primimaus hat gesagt…

Ich lasse Teile des Skeletts mit Nudeln legen ;-)
http://www.marthastewart.com/275300/kids-art-projects/@center/276975/marthas-crafts-kids#269167

Herzliche Grüße von
Frau Weh

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für den Einblick in deine Planung! Das ist eine tolle Orientierung! Leider erfahre ich erst am Freitag vor Ferienende meinen Stundenplan...

LG
Carina

Souly hat gesagt…

Bei mir stehen 100% auch Englisch, Deutsch und Sachunterricht in meiner neuen Klasse fest, es wurde allerdings angedeutet, dass ich auch Kunst übernehmen werde. Englisch kann ich leider noch nicht planen, da ich keine Handbücher habe.

Ich weiß auch, dass ich vermutlich Musik in einer ersten oder zweiten Klasse unterrichten werde. Aber das sind alles so 50% Sachen, weil bei uns auch erst auf der Frühstückskonferenz am Ferienende der neue Plan bekannt gegeben wird.

Anonym hat gesagt…

Hey cool, hört sich gut an! Vielen Dank für den Einblick! LG Sarina

Anonym hat gesagt…

Ich habe eine Frage zu deinem tollen Plan:
Hast du den Plan selbst mit Word oder Excel gebastelt? Oder gibt es dafür Vorlagen? Könntest du mir verraten, wie ich daran komme?
LG
Shaneira

Souly hat gesagt…

Den habe ich in mühseliger Kleinarbeit mit Word erstellt und alles Daten von Hand eingetragen (Wochentagenamen, Datum etc.). Kann man bestimmt auch mit Excel generieren, aber damit kenne ich mich nich aus.

Anonym hat gesagt…

Danke für deine schnelle Antwort. Dann werde ich mich wohl auch mal an so eine Vorlage machen. Excel ist auch nicht meins...
Shaneira

Kommentar veröffentlichen